FamilienBeratung

Für wen ist die Familienberatung?

Die Familienberatung richtet sich an Eltern mit Kindern jeden Alters (0-99 Jahre ;-). Sie ist für alle, die sich eine Veränderung wünschen und ihre Familie als Möglichkeit ansehen, um sich zu entwickeln und zusammen zu lernen.

Es kommen Eltern zu mir in die Beratung, die auf der Suche nach Alternativen zu Strafen und Konsequenzen sind und ihre Kinder liebevoll führen wollen. Andere haben außerhalb ihrer Familie Konflikte, weil ihre Kinder scheinbar Grenzen ignorieren oder nur wenig Selbstvertrauen zeigen. Bei manchen Eltern ist der innere Akku leer und sie wollen das ändern. Manchmal verstehen sich die Eltern in ihrer Paarbeziehung nicht mehr. Und wieder andere wissen einfach nicht mehr weiter.

Was zeichnet diese Beratung aus?

Sie können mit jedem Thema in die Beratung kommen und wir schauen zusammen was bisher getan wurde, was gut gelungen ist und was nicht, wann das Problem nicht auftaucht und welche Wirkungen aus der Vergangenheit, das Heute noch beeinflussen. Dabei richten wir unser Hauptaugenmerk auf das Heute und die Handlungsfähigkeit. Wir beziehen Zusammenhänge, Bedürfnisse, Interessen, individuelle Werte und Verantwortung mit ein. Manchmal ist es auch hilfreich etwas zu (er)lösen, was Sie zu stark mit dem Gestern verbindet, damit neue Wege sichtbar werden.

Was ist das Wesentliche?

1923 schrieb Martin Buber „Der Mensch wird am Du zum Ich“. Daher ist der Blick auf die Beziehung zwischen Ihnen und Ihrem Kind ein stetiger Begleiter während der Beratung. Denn dass wir einander lieben, bedeutet nicht automatisch, dass wir gut miteinander auskommen. Wir können lernen, unsere liebevollen Gefühle in liebevolle Handlungen zu wandeln, im feinfühligen Kontakt zu uns selbst und zu unseren Kindern und Mitmenschen. Daran können wir als Eltern wachsen, und ebenso unsere Kinder.

Wir entwickeln gemeinsam Ideen was Sie tun könnten damit es ihnen als Elternteil, Eltern oder als Paar besser geht, entdecken und verändern gemeinsam unbrauchbare Strategien.

– Für mehr Gelassenheit im Familienalltag –


Steffi Kuntze (1980)


Festnetz: 09128 728227
Mobil: 0172 40 10 689
Mail: kuntze.steffi@gmail.com

Honorar: 60€ / Stunde

Meine Motivation

Aus meiner eigenen Erfahrung heraus, habe ich erlebt, wie lebendige Beziehungen, die getragen werden von wertschätzender Offenheit und ehrlicher Neugier, zu mehr Selbstwertgefühl und Wohlbefinden führen. 
Kinder brauchen dabei keine perfekten Eltern und Erwachsenen. Das ist sehr beruhigend für mich, denn unsere Fehler sind unsere Wachstumschancen.

Wenn wir unsere Bedürfnisse kennenlernen und ein klares „JA“ zu uns selbst sagen, können wir mit unserer persönlichen Sprache auf Menschen zugehen und wie von selbst entstehen bereichernde Dialoge und wertvolle Beziehungen.

Wir haben die Chance wie Schatzsucher mit kleinen und große Menschen IN-BEZIEHUNG-zu-SEIN, freudiger „JA“ und gelassener „NEIN“ zu sagen. Das schafft einen wertvollen Entwicklungsraum für Kinder und Erwachsene.

In den Seminaren und in der Beratung bringe ich Ideen, Sichtweisen und Impulse mit, möchte ermutigen und inspirieren, für eine gleichwürdige und liebevolle Führung in Familien und Kindertagesstätten. Und Sie nehmen sich die Anregungen, die Sie im Moment brauchen, um den nächsten Schritt zu gehen.

In meiner FamilienBERATUNG unterstütze ich Sie gern darin, starke und echte Beziehungen in Ihrer Familie zu schaffen.

Mein Hintergrund:

Ich bin Hebamme, Systemische Beraterin (DGSF), Systemische Kinder- und Jugendlichentherapeutin (DGSF) mit heilpädagogischer Zusatzqualifikation, familylab Seminarleiterin für Familien und Kitas, sowie FenKid®-Kursleiterin.

Ich berate seit einigen Jahren Familien, Paare und Einzelpersonen, begleite Kinder als Fachdienst für Einzelintegration in Kindertagesstätten, begleite und berate Kitas und führe gemeinsam mit zwei bereichernden Frauen den FamilienTreffpunkt Tucherschloss in Feucht.

Ich lebe mit meinem Mann und meinen beiden Kindern (2007 & 2008) in Feucht. Meine Familie inspiriert mich immer wieder neu und durch unsere Aufs und Abs wachsen wir gemeinsam jeden Tag ein bisschen.

Wie sieht der erste Kontakt und das Kennenlernen aus?

Sie nehmen Kontakt zu mir auf und in einem kurzen, persönlichen Erstgespräch per Telefon lernen wir uns kennen und wenn Sie es wünschen, vereinbaren wir einen Beratungstermin. Die Beratung kann vor Ort im FamilienTreffpunkt Tucherschloss in Feucht, per Telefon, Zoom, Teams oder Skype stattfinden. Eine Beratung dauert circa 1-1,5 Stunden. Wie oft und in welchen Abständen wir uns zur Beratung sehen oder hören, ist ganz individuell. Manchen Eltern reicht ein einmaliger Termin, andere kommen 5-6 mal. Es gibt auch Familien, die in großen Abständen immer mal wieder eine Beratung buchen.


„Unsicherheit in der Erziehung ist kein Fehler, sie ist sehr verständlich. Schließlich sind wir noch am Anfang eines Prozesses der zu gleichwürdigen Beziehungen führt.“

Jesper Juul • familylab.de